Programm
7. Chemiedidaktiker/-innen – Treffen im Tagungszentrum für Umwelt und Kultur (ZUK) in Benediktbeuern vom 27. – 29.3.2003

Donnerstag, 27.03.03:

bis 12 Uhr Ankunft der Teilnehmer
12 Uhr gemeinsames Mittagessen
13 Uhr Begrüßung, Aussprache, Bericht der Sprecher
15 Uhr Pause
15.30 Uhr Führung durch die Klosteranlage
16.30 Uhr Experimentelles Schaufenster
Gelingsicher - einprägsam - alltagsbezogen: keine Gegensätze bei Unterrichtsexperimenten.
 
18 Uhr gemeinsames Abendessen
20 Uhr Abendveranstaltung (offen)

Freitag, 28.03.03:

09 Uhr Planungen und Projekte der Chemiedidaktik in Bayern und Deutschland: Jahr der Chemie 2003, Ausblick auf 2004, Termine (Auswahl der Fragen für das 1. Staatsexamen 2004), Fortbildung
10 Uhr Gespräche mit
Herrn Dr. H. Perz, Fachberater der Seminarlehrer für Gymnasium, Holbein-Gymnasium Augsburg  und/oder  Realschule (N.N.) und Volksschule,
Frau D. Pagany, Regierungsrätin an der Reg. von Oberbayern und
Frau E. Stöckl, Referentin für Biologie und Chemie, Leiterin der Lehrplankommission am Institut für Schulpädagogik und Bildungsforschung ISB; Thema:
Wie können die Schulpraktika verbessert werden?
12 Uhr gemeinsames Mittagessen
13.30 Uhr Vortrag zu einem interdisziplinären Thema:
“Chemie-lernen – Aber nicht in der Schule"
15 Uhr Pause
15.30 Uhr Diskussion und Workshop zum Vortragsthema:
Konsequenzen für den Fachunterricht.
18 Uhr gemeinsames Abendessen

Samstag, 29.03.03:

09 Uhr Präsentationen zu ausgewählten Themen von Studierenden und Nachwuchswissenschaftlern (Doktoranden, Studienreferendare, Lehramtstudierende der LMU)
12 Uhr gemeinsames Mittagessen
ab 13 Uhr Abreise der Teilnehmer

 

 

 
 

Home
Ziele
Aktuell

Service
Archiv
Kontakt

 

 

 


(c) webmaster, disclaimer