Stand: 12.07.16


Der bayerische Medienführerschein


Gliederung:

P1

Präsentation 1
PowerPoint 2007-10: Übungen 1-3, 6-7
PowerPoint 2013, Übungen 1-3, 6-7

Prüfungsaufgaben
P2 Präsentation 2
PowerPoint 2007-10: Übungen 8-12
PowerPoint 2013, Übungen 8-12
Prüfungsaufgaben
W1 WWW-Publikation 1 Anleitung Prüfungsaufgaben
W2 WWW-Publikation 2 Anleitung Prüfungsaufgaben
K1 Tabellenkalkulation 1
Excel 2007-10 Übung und Blatt xlsx
Excel 2013      Übung und Blatt xlsx
Prüfungsaufgaben
K2 Tabellenkalkulation 2
Excel 2007-10 Übung und Blatt xlsx
Excel 2013      Übung und Blatt xlsx
Prüfungsaufgaben
F1 Formel-Editoren 1 (ChemSketch) Anleitung Prüfungsaufgaben
F2 Formel-Editoren 2 (ChemSketch) Anleitung Prüfungsaufgaben
B1 Bildbearbeitung 1 (PhotoShop CS oder PaintShop pro X6) Anleitung Prüfungsaufgaben
T1 Text-Editoren 1 (grundlegende Funktionen)
Word 2013      Anleitung
Prüfungsaufgaben
T2 Text-Editoren 2
Word 2007-10 Anleitung
Word 2013      Anleitung
Prüfungsaufgaben
DK Didaktische Kompetenz Medien Skript durch best. Klausur zur Theorie erf.
M Messwerterfassung, Anleitung ACM II, ChemBox Prüfungsaufgaben
I1 Interaktive Medien (z.B. Promethean oder SMART) Übung. Prüfungsaufgaben
I2 Interaktive Medien (z.B. Promethean oder SMART) Übung und
Promethean ActivExpression, Übung
Prüfungsaufgaben
V1 Video, Übung Prüfungsaufgaben
V2 Video, Übung Prüfungsaufgaben
X Freier Bereich, z.B.  
  XB2 Bildbearbeitung 2 (keine Anleitung verfügbar) Prüfungsaufgaben
  XLP Lehrprogramme
         Einführung und Übungen
Prüfung
  XDB Datenbanken
         Einführung und Übungen
Prüfung
  XAS Animationen und Simulationen
         Einführung und Übungen
Prüfung
 

Vorlage Medienführerschein

 

Der Medienführerschein ist von der ABayCD konzipiert worden, um die Fähigkeiten und Fertigkeiten, Unterrichtsmedien zu erstellen und einzusetzen zu fördern und in gewissen Grenzen zu standardisieren. Die Anforderungen sind von allen Fachdidaktiken Chemie entwickelt und akzeptiert worden.

Prüfungsmodalitäten:

  1. Entscheiden Sie sich für eine Aufgabe (eigene Vorschläge sind erwünscht) und lassen Sie sich diese durch den Betreuer bestätigen.

  2. Bearbeiten Sie die Aufgabe selbständig.

  3. Senden Sie die Lösung als Anhang an eine E-Mail an Ihren Betreuer.

  4. Nachdem der Betreuer das Erfüllen der Anforderungen geprüft hat, werden Sie aufgefordert, Ihren Medienführerschein zum Eintragen der erreichten Klasse vorzulegen.


    Webmaster: Walter.Wagner ät uni-bayreuth.de