Prof. Dr. M. Anton
Didaktik und Mathetik der Chemie, LMU München

 

Die besten Glückwünsche aller Mitglieder an unseren Sprecher

Prof. Dr. Michael Anton

zur Verleihung einer
Honorarprofessur
 durch die
Universität Wien
Anfang Februar 2003.

Wir freuen uns mit ihm zusammen über die Anerkennung und die daraus erwachsenden noch besseren Kontakte zu den Kollegen in Wien und ganz Österreich.

Mit der Honorarprofessur erwachsen ihm Lehr- und Betreuungsaufgaben an der Universität Wien. Ebenso ist von Seiten der Universität die Mitwirkung bei der Gründung einer "Arbeitsgemeinschaft österreichischer Chemiedidaktiker" (vielleicht: AÖCD) gewünscht und deren Zusammenwirken mit uns.

Da es in Österreich keine etablierte Chemiedidaktik gibt, werden weiterhin Fortbildungsveranstaltungen unter der Leitung oder Mitwirkung von Prof. Anton  durchgeführt.

In München sollte die Professur dazu führen, dass Zulassungsarbeiten durch Studenten im Studiengang "vertieftes Studium des Faches" auch in der Fachdidaktik Chemie gemacht werden können, ohne zwangsläufig mit weiteren Lehrstuhlinhabern kooperieren zu müssen.

"Ich werde die neuen Verantwortlichkeiten in eine Weiterentwicklung der Chemiedidaktik und letztlich in eine Verbesserung von Chemieunterricht in allen Schultypen investieren." M. Anton

Dabei unterstützen dich, lieber Michael:
Kristina, Walter, Peter, Bernd, Bruno, Gerd... und allen angeschlossenen Mitarbeitern und Aktiven.

 

 

 
 

Home
Ziele
Aktuell

Service
Archiv
Kontakt

 

 

 


c webmaster, disclaimer